Die neue GVM-Broschüre:
Die Broschüre des Gewerbevereins, in der sich die Mitgliedsfirmen mit ihren Leistungen präsentieren.
Der Gewerbeverein Mittelbuchen hatte für Samstag, den 18. April 2020, zu einem Pokerturnier ins Schützenhaus eingeladen. In Anbetracht der aktuellen Situation kann natürlich auch dieses Turnier nicht stattfinden. Der Gewerbeverein sagt die Veranstaltung hiermit offiziell ab. Auch alle weiteren Termine, die der Vorstand in seiner Vorstandssitzung herausgearbeitet hatte, können aufgrund der Corona-Krise zur Zeit nicht veröffentlicht werden. Wenn wieder etwas Normalität eingekehrt ist, werden zumindest die Termine für die Jahreshauptversammlung und für den diesjährigen Vereinsausflug neu festgelegt. Der Gewerbeverein bitte alle Mitglieder und Freunde, sich akribisch genau an die Vorgaben, die von Regierungsseite veranlasst wurden, zu halten. Es ist jetzt ganz besondere Solidarität gefragt, damit sich dieses Virus so wenig als möglch ausbreiten kann und in absehbarer Zeit wieder auch all jene, die jetzt ihr Unternehmen gar ruhen lassen müssen, wieder arbeiten und in gewohnter Weise ihren Lebensunterhalt verdienen können.
Gewerbeverein-News 23. 3. 2020 Pokerturnier des Gewerbevereins abgesagt
Wie bei so vielen Vereinen und Institutionen waren auch beim Gewerbeverein Mittelbuchen die Aktivitäten in den vergangenen eineinhalb Jahren weitestgehend runtergefahren. Im Prinzip beschränkte es sich auf die monatlichen Treffen im Schützenhaus des SV Hubertus Mittelbuchen, zu denen im Schnitt fünf bis acht Unternehmsvertreter kamen. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung hat sich der Vorstand neu formiert und man war sich einig, dass der Verein sich künftig wieder mehr in öffentliche Veranstaltungen integrieren wird und auch den Kontakt zu anderen wirtschaftlich engagierten Institutionen, wie der Hanau Marketing GmbH und der Industrie- und Handelskammer suchen wird. Zum neuen Vorsitzenden wurde einstimmig Holger Viehmann, Inhaber der Fa. CundP-Events, gewählt. Holger Viehmann dankte dem scheidendenden Vorsitzenden Eugen Elverich vom Maler- und Restaurationsbetrieb Elverich für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren und zeigte sich entschlossen, diese Arbeit fortzuführen und darüber hinaus dem Verein neue Impulse zu geben. Zweiter Vorsitzender bleibt Axel Harbach von der Fa. Tone Control Elektrotechnik. Ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt wurden Schriftführer Gerald Best von Best Sat/TV und Kassenwart Martin Weiler, seines Zeichens Rechtsanwalt und Steuerberater. Als Beisitzer gewählt wurden Winfried Lind von der Werbeagentur nc-design sowie Jürgen Keller von der physiotherapeutischen Praxis Physio-Keller. Neben den jetzt wieder angedachten Aktivitäten nach außen, war man sich auch einig, dass man im kommenden Jahr - sofern es Corona zulässst - wieder ein vereinsinternes Neujahrstreffen veranstalten wird und auch einen Vereinsausflug sollte es dann wieder geben. intensiv diskutiert wurde zudem unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“, ob man nicht auch die Patenschaft für eine überregional ausgerichtete Sportveranstaltung übernehmen sollte. Da hier bereits ein Interessent zugegen war, bat der neue Vorstand um ein ausgearbeitetes Konzept für eine solche Veranstaltung, das dann im Rahmen einer Vorstandsitzung vorgestellt und diskutiert werden soll.
Gewerbeverein-News 30. 10. 2021 Neuwahlen auf Jahreshauptversammlung 2021
Der neue Erste Vorsitzende Holger Viehmann (links) und ein Stellvertreter Axel Harbach.
Gewerbeverein-News 19. 5. 2022 Frühlings-Empfang des Gewerbevereins
Der Gewerbeverein Mittelbuchen hatte seine Mitglieder und die Vorstände der Mittelbuchener Vereine zu einem kleinen Frühlingsfest in die Gaststätte des Mittelbuchener Schützenhauses eingeladen.Bei strahlendem Sonnenschein konnte Vereinsvorsitzender Holger Viehmann dann 35 Gäste im idyllisch gelegenen Außenbereich des Schützenhauses begrüßen. Bei lockerem Smalltalk lernte man sich gegenseitig kennen und philosophierte auch bereits über Konzepte von Events, die man gemeinsam veranstalten könnte. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Der Gewerbeverein hatte bei Gaststättenwirt Jürgen Henne ein Fingerfood-Buffet geordert, was bei den Gästen sehr gut ankam. Es gab unter anderem kleine Schnitzel, Frikadellen, Handkäse-Varianten, grüne Soße Flammkuchen, Waffeln und einiges mehr.Man verbrachte gemeinsam einen entspannten, aber sehr unterhaltsamen Sonntagnachmittag und es wurden so ganz nebenbei einge gute Ideen zumindest schon mal zum Gespräch gebracht, von denen mit Sicherheit in Zukunft auch welche in die Tat umgesetzt werden.
Gewerbeverein-News 9. 9. 2022 GVM lädt Mittelbuchener Unternehmer ein Informativer und geselliger Ausflug nach Heidelberg
Der Mittelbuchener Gewerbeverein bietet am Samstag, dem 24. September 2022, seinen Mitgliedern einen Vereinsausflug nach Heidelberg an. Im Zuge der Überlegungen reifte die Idee, hierzu als Kennenlern-Projekt neben den Vereinsmitgliedern auch andere ortsansässige Unternehmen zu diesem Ausflug einzuladen. In Mittelbuchen wohnhafte Gewerbetreibende sind also herzlich eingeladen, einen unterhaltsamen und informativen Tag mit anderen ortsansässigen Geschäftsinhabern in Heidelberg zu verbringen. Die Kosten für die Busfahrt übernimmt der Gewerbeverein Mittelbuchen für alle Teilnehmer, die Verpflegung und gegebenenfalls Eintrittsgelder zahlt jeder selbst. Das Angebot gilt so lange, bis der Bus voll ist. Hintergrund ist einfach das gegenseitige Kennenlernen und die Intention, ein wenig die Geselligkeit unter „Gleichgesinnten“ fördern. Natürlich freut sich der Gewerbeverein auch über neue Mitglieder, aber die Teilnahme an diesem Ausflug ist absolut unverbindlich. Auf dem Programm stehen interessante Informationen über die altehrwürdige deutsche Universitätsstadt am Neckar aber natürlich auch ganz viel gemütliches Besammensein. Abfahrt in Mittelbuchen ist am 24. September um 9.00 Uhr am evangelischen Gemeindehaus, Alte Rathausstraße 29, Rückkunft wird etwa um 21 Uhr sein. Interessenten können sich gerne melden unter info@gewerbeverein-mittelbuchen.de oder bei unserem Vorsitzenden Holger Viehmann, Tel. 01520-8871103.
Gewerbeverein-News 26. 9. 2022 Gelungener GVM-Ausflug nach Heidelberg 20 Teilnehmer erlebten einen abwechslungsreichen Tag
Der Ausflug des Gewerbevereins Mittelbuchen führte die zwanzig Teilnehmer in diesem Jahr in die alte deutsche Universitätsstadt Heidelberg. GVM-Kassenwart Martin Weiler hatte alles hervorragend vorbereitet und versorgte die Mittelbuchener Gewerbetreibenden schon auf der Busfahrt mit reichlich Information über die geschichtsträchtige Stadt am Neckar. Neben der Besichtigung des Heidelberger Schlosses und eines Ausflugs auf den Königsstuhl stand das an diesem Wochenende stattfindende Heidelberger Altstadtfest im Focus des Geschehens. Neben ein wenig Bildung und Information standen der lockere Smalltalk und das gemütliche Beisammensein im Vordergrund. War die Gruppe bereits um 9.00 Uhr morgens in Mittelbuchen gestartet, so war man zum Zeitpunkt der Rückreise um 19.30 Uhr noch immer bester Laune, was natürlich zum großen Teil auch dem mit vielen attraktiven Programmpunkten versehenen Heidelberger Altstadtfest geschuldet war. Besonders hier erlebte der Faktor „Geselligkeit“ seinen Höhepunkt. Der Ausflug war einmal mehr ein echtes Highlight, das die Teilnehmer ausnahmslos begeisterte, und man freut sich schon jetzt auf ein hoffentlich ebenso atraktives Ziel für den Ausflug des Mittelbuchener Gewerbevereins im nächsten Jahr.
Gewerbeverein-News 4. 10. 2022 Kelterfest des Gewerbevereins am 8.10. Buntes Programm für Jung und Alt. Frischer Süßmost, Kinderschminken u.v.m.
Der Mittelbuchener Gewerbeverein lädt für Samstag, den 8. Oktober, herzlich ein zu einem Kelterfest für die ganze Familie. Ab 14.00 Uhr bis gegen 20.00 Uhr wird im Pfarrgarten Süßmost gepresst und es wird ein buntes Programm für die Kinder bereit gehalten. Geplant sind außer dem zünftigen Keltern durch den Bauernhof Gärtner/Bader noch Kinderschminken, Büchsenwerfen und Sackhüpfen. Ein Kontingent an frischen Äpfeln für die Kelterpresse stellt der Gewerbeverein bereit, aber wer ein paar Äpfel mitbringt (natürlich keine Wagenladung), kann auch diese keltern lassen. Die mitgebrachte Menge sollte 40 kg nicht übersteigen. Neben dem Süßmost steht eine breite Auswahl an Getränken bereit und als Speisen gibt‘s natürlich Handkäs‘ mit Musik und auch Rindswürstchen. Auch beim Gewerbeverein geht es nicht um Profit, daher wird auch hier alles gegen eine freiwillige Spende ausgegeben. Aufgrund der im Oktober vielleicht doch etwas herbstlichen Temperaturen wird den Besuchern außerdem empfohlen sich mit einem mit entsprechender Kleidung zu wappnen. Der Gewerbeverein Mittelbuchen freut sich auf Ihren Besuch.